Press Releases


Hamburger Sparkasse verlängert Outsourcing-Vertrag mit Diebold Nixdorf bis 2023

27 April 2017
Hamburg, 27.4.2017. Diebold Nixdorf (NYSE: DBD) setzt seine erfolgreiche Partnerschaft mit der Hamburger Sparkasse (Haspa) im Bereich IT Outsourcing für weitere sieben Jahre fort. Bereits 2005 hatte Deutschlands größte Sparkasse weite Teile der IT-Betriebsführung an Diebold Nixdorf ausgelagert. Künftig wird Diebold Nixdorf die Haspa auch bei der Migration des Kernbanksystems von SAP zuOSPlus der Finanzinformatik, dem IT Dienstleister der Sparkassenorganisation, unterstützen. Beim Wechsel des Kernbanksystems übernimmt Diebold Nixdorf unter anderem den Aufbau einer Netzwerk-Infrastruktur und einer neuen Server-Landschaft.
 
Als strategischer IT-Outsourcing Partner der Haspa übernimmt Diebold Nixdorf die Verantwortung für den Betrieb der dezentralen IT-Infrastruktur – dies beinhaltet die Betreuung der IT für ca. 6.000 Arbeitsplätze, das Management des rund 800 Systeme umfassenden SB-Netzwerks inklusive des Cash Managements, Network Services, File und Print Services, den Betrieb von Servern für diverse Anwendungen, das Management von Middleware- und Datenbank-Anwendungen sowie ein User-Helpdesk.
 
„Mithilfe von Diebold Nixdorfs Expertise ist es uns gelungen, eine nachhaltig hohe System-Verfügbarkeit sicherzustellen. Darüber hinaus unterstützt uns Diebold Nixdorf bei unseren Anstrengungen sowohl auf Seiten der technisch-infrastrukturellen Weiterentwicklung als auch auf dem Pfad der Kostensenkung“, sagte Dr. Rudolf Hoyer, Leiter des Unternehmensbereiches Informationstechnologie und Organisation der Hamburger Sparkasse. „Auch bei der Migration des Kernbanksystem setzen wir auf die Expertise von Diebold Nixdorf“, ergänzt Frank Rollenhagen,
Gesamtprojektleiter des Haspa-Migrationsprojektes.
 
„Die Fortsetzung von Partnerschaften mit führenden Finanzinstituten wie der Haspa ist ein wichtiger Baustein in unserer Wachstumsstrategie“, sagte Olaf Heyden, Senior Vice President Services bei Diebold Nixdorf. „Mit unserem umfassenden IT-Services Portfolio unterstützen wir Finanzinstitute und Handelsunternehmen weltweit dabei, ihre Transformation voranzutreiben und sich gleichzeitig voll auf ihre Kunden zu konzentrieren“, so Heyden weiter.
 
Über die Hamburger Sparkasse
 
Die Hamburger Sparkasse AG (Haspa) ist die führende Bank für Privatkunden und mittelständische Firmenkunden mit rund 140 Filialen in der Metropolregion Hamburg. 1827 gegründet um den Sparsinn zu fördern, entwickelte sie sich im Verlauf ihrer Geschichte zu einer Bank für alle Hamburger – vom Kind mit seinem ersten MäuseKonto bis hin zum Private-Banking-Kunden. Jeder zweite Einwohner und jedes zweite mittelständische Unternehmen in Hamburg ist Haspa-Kunde. Mit rund 5.000 Mitarbeitern und 350 Ausbildungsplätzen ist die Haspa einer dergrößten Arbeitgeber und Ausbilder der Stadt. Die Haspa übernimmt Verantwortung vor Ort und fördert das Gemeinwesen mit rund 5 Millionen Euro jährlich.
 
Weitere Informationen unter www.haspa.de
 
Über Diebold Nixdorf
 
Diebold Nixdorf ermöglicht täglich für Millionen von Konsumenten „connected commerce“ – die reibungslose Abwicklung von Geschäftstransaktionen in allen Vertriebs- und Servicekanälen
 
von Banken und Handelsunternehmen. Die software-basierten IT-Lösungen des Weltmarktführers schlagen eine Brücke von der physischen in die digitale Welt des Zahlungsverkehrs und sorgen für eine komfortable, sichere und effiziente Verarbeitung barer oder unbarer Transaktionen. Als Innovationspartner für nahezu alle der weltweiten Top 100 Finanzinstitute und die Mehrheit der Top 25 global tätigen Handelsunternehmen liefert Diebold Nixdorf herausragende IT-Lösungen und Services für die Zukunft der vom digitalen Wandel geprägten Konsumwelt.
 
Diebold Nixdorf beschäftigt rund 25.000 Mitarbeiter, ist in mehr als 150 Ländern weltweit vertreten und hat seine Zentralen in North Canton, Ohio, USA, und Paderborn, Deutschland. Die Aktien werden unter der Kennung „DBD“ an den Börsen in New York und Frankfurt gehandelt.
 
Weitere Informationen unter www.dieboldnixdorf.com
 
Contact(s):

Ulrich Nolte

Media Relations - Germany
Email: ulrich.nolte@dieboldnixdorf.com
Phone: +49 5251 693 5211

BACK TO PRESS RELEASES

Back To Top

You must be logged in to view this item.



Login

This area is reserved for members of the news media. If you qualify, please update your user profile and check the box marked "Check here to register as an accredited member of the news media". Please include any notes in the "Supporting information for media credentials" box. We will notify you of your status via e-mail in one business day.