Press Releases


Diebold Nixdorf und RAKBANK führen Samsung Pay auf Geldautomaten in Vereinigten Arabischen Emiraten ein

Marktführer für kartenlose Transaktionen bieten bequemen, zuverlässigen und sicheren Zugang zu Bargeld

03 August 2017

Ras Al Khaimah, Vereinigte Arabische Emirate – Kunden der RAKBANK, eine der führenden Banken in den Vereinigten Arabischen Emiraten, können künftig an über 250 Geldautomaten von Diebold Nixdorf (NYSE: DBD) per Samsung Pay kartenlos Bargeld abheben. Gleich nach der Registrierung bei Samsung Pay können die Nutzer ihre Smartphones für kartenlose Transaktionen am Geldautomaten verwenden. Sie müssen dazu lediglich ihr Gerät vor den NFC-Leser des Geldautomaten halten. Nach der Anmeldung gibt der Nutzer seine PIN ein und schließt die Transaktion wie gewohnt ab.

„Diebold Nixdorf war weltweit der erste Anbieter, der den Live-Einsatz und die direkte Interaktion zwischen Smartphone und Geldautomat ermöglicht hat”, kommentierte Habib Hanna, Managing Director Middle East bei Diebold Nixdorf. „Jahre später sind wir noch immer Vorreiter in Sachen kartenlose Transaktionen mit mobilen Lösungen, mit denen wir eine Brücke von der physischen in die digitale Welt des Zahlungsverkehrs schlagen und so den Connected Commerce vorantreiben.“

Nach einer Studie von ATMMarketplace.com ist die mobile Integration einer der drei Top-Trends im Bereich Selbstbedienung bei Banken. Mithilfe von Mobile Wallet Apps auf ihren Smartphones können Verbraucher ihre Transaktionen bereits auf dem Weg zum Geldautomaten vorbereiten und schnell, bequem und sicher Bargeld abheben. 

„Die Rakbank ist bestrebt, das Kundenerlebnis landesweit zu verbessern. Mit  Samsung Pay können Kunden an unseren Geldautomaten nicht nur einfach, sondern auch zeitsparend und sicher Geld abheben“, sagte Peter England, Chief Executive Officer bei der RAKBANK. „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Diebold Nixdorf und Samsung, deren innovative und zuverlässige Technologie wir nun unseren Kunden in den Vereinigten Arabischen Emiraten zur Verfügung stellen.“

 

Über die RAKBANK

Die RAKBANK, auch bekannt als National Bank of Ras Al Khaima (P.S.C.), ist eine der dynamischsten Finanzinstitute in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Nach der Umbenennung in RAKBANK in 2001 konzentrierte sich die Bank auf das Retailbanking. Neben zahlreichen Angeboten für Privatkunden hat die Bank ihr Kreditgeschäft mit Unternehmen und insbesondere mit kleinen und mittelständischen Unternehmen ausgebaut. Die Bank macht darüber hinaus mit RACislamic Angebote für das Islamic Banking und bietet ihre Services in 38 Filialen, per Telefon-Banking oder über das Internet an. Die RAKbank ist an der Börse von Abu Dhabi (ADX) notiert und hat ihren Sitz im Emirat Ras Al Khaima. Mehr Informationen unter www.rakbank.ae,  twitter.com/rakbanklive oder facebook.com/rakbank.

Über Diebold Nixdorf

Diebold Nixdorf ermöglicht täglich für Millionen von Konsumenten „connected commerce“ – die reibungslose Abwicklung von Geschäftstransaktionen in allen Vertriebs- und Servicekanälen von  Banken und Handelsunternehmen. Die software-basierten IT-Lösungen des Weltmarktführers schlagen eine Brücke von der physischen in die digitale Welt des Zahlungsverkehrs und sorgen für  eine komfortable, sichere und effiziente Verarbeitung barer oder unbarer Transaktionen. Als Innovationspartner für nahezu alle der weltweiten Top 100 Finanzinstitute und die Mehrheit der Top 25 global tätigen Handelsunternehmen liefert Diebold Nixdorf herausragende IT-Lösungen und Services für die Zukunft der vom digitalen Wandel geprägten Konsumwelt.

Diebold Nixdorf beschäftigt rund  24.000 Mitarbeiter, ist in mehr als 130 Ländern weltweit vertreten und hat seine Zentralen in North Canton, Ohio, USA, und Paderborn, Deutschland. Die Aktien werden unter der Kennung „DBD“ an den Börsen in New York und Frankfurt gehandelt. 

Weitere Informationen unter www.dieboldnixdorf.com

Contact(s):

Ulrich Nolte

Media Relations - Germany
Email: ulrich.nolte@dieboldnixdorf.com
Phone: +49 5251 693 5211

BACK TO PRESS RELEASES

Back To Top

You must be logged in to view this item.



Login

This area is reserved for members of the news media. If you qualify, please update your user profile and check the box marked "Check here to register as an accredited member of the news media". Please include any notes in the "Supporting information for media credentials" box. We will notify you of your status via e-mail in one business day.