Press Releases


Diebold Nixdorf erhält Global Innovation Award für App-basiertes Cash Cube-Konzept

ATMIA überreicht den Preis im Rahmen der US Konferenz in Las Vegas, 6. bis 8. Februar

19 December 2017

Nort Canton, Ohio/ Paderborn, Deutschland -- Diebold Nixdorf (NYSE: DBD), einer der weltweit führenden Anbieter für den Connected Commerce, ist von der ATM Industry Association (ATMIA) für sein Cash Cube-Konzept mit dem Global Innovation Award ausgezeichnet worden. Durch die Nutzung mobiler Technologien verschmilzt Cash Cube den Selbstbedienungskanal mit digitalen Kanälen und ermöglicht ein kanalübergreifendes Kundenerlebnis. Kern der Lösung ist ein Android-basiertes Software-Konzept, bei dem Apps über einen B2B-Marketplace bereitgestellt werden.

„Cash Cube steht für ein App-getriebenes Eco-System, mit dem Software viel schneller bereitgestellt werden kann als heute“, beschreibt Reinhard Rabenstein, CTO Solutions bei Diebold Nixdorf, die Vorteile der neuen Technologie. Das Konzept sieht vor, dass Diebold Nixdorf Software-Entwickler in aller Welt mit einem Software Development Kit versorgt, die Qualitätssicherung der Apps übernimmt und mit einem B2B-Marketplace für die Verteilung der Apps auf die Geldautomaten sorgt. „Dies ermöglicht uns den Zugang zu den Ideen der weltweiten App-Entwickler Community, beschleunigt die Markteinführung und reduziert die Entwicklungskosten“, so Rabenstein.

Mit neuen Apps können Geldautomatenbetreiber schnell neue Services bereitstellen und über Transaktionsgebühren zusätzliche Umsätze generieren. Über Umsatz-Beteiligungs-Modelle können die erzielten Erträge unter den Geldautomatenbetreibern, dem Betreiber des B2B-App-Stores und den Entwicklern der Apps aufgeteilt werden.

Das innovative Software-Konzept wird mit zwei Hardware-Komponenten ergänzt: einer Safe-Einheit mit einem Banknoten-Auszahler und oder -Einzahler und einem Gerät, das auf Diebold Nixdorfs bewährtem POS-Terminal Albert basiert und über Sicherheitsfeatures wie zum Beispiel die verschlüsselte PIN-Eingabe verfügt.

Die ATMIA überreicht den Preis im Rahmen der US Konferenz 2018, die vom 6. bis 8. Februar in Las Vegas stattfindet. „Wir gratulieren Diebold Nixdorf zum brillanten Cash Cube-Konzept. Es hat das Zeug, die Welt der Selbstbedienungslösungen nachhaltig zu verändern. Nach unserer Auffassung zählt der Cash Cube zu den führenden Entwicklungen in der Industrie und trägt dazu bei, das Geldautomaten-Ecosystem grundlegend zu erneuern.“  

 

Über Diebold Nixdorf

Diebold Nixdorf ermöglicht täglich für Millionen von Konsumenten „Connected Commerce“ – die reibungslose Abwicklung von Geschäftstransaktionen in allen Vertriebs- und Servicekanälen von Banken und Handelsunternehmen. Die software-basierten IT-Lösungen des Weltmarktführers schlagen eine Brücke von der physischen in die digitale Welt des Zahlungsverkehrs und sorgen für eine komfortable, sichere und effiziente Verarbeitung barer oder unbarer Transaktionen. Als Innovationspartner für nahezu alle der weltweiten Top 100 Finanzinstitute und die Mehrheit der Top 25 global tätigen Handelsunternehmen liefert Diebold Nixdorf herausragende IT-Lösungen und Services für die Zukunft der vom digitalen Wandel geprägten Konsumwelt.

Diebold Nixdorf beschäftigt rund 24.000 Mitarbeiter, ist in mehr als 130 Ländern weltweit vertreten und hat seine Zentralen in North Canton, Ohio, USA, und Paderborn, Deutschland. Die Aktien werden unter der Kennung „DBD“ an den Börsen in New York und Frankfurt gehandelt.

Contact(s):

Andreas Bruck

Media Relations - Germany
Email: andreas.bruck@dieboldnixdorf.com
Phone: +49151 1512 3018

BACK TO PRESS RELEASES

Back To Top

You must be logged in to view this item.



Login

This area is reserved for members of the news media. If you qualify, please update your user profile and check the box marked "Check here to register as an accredited member of the news media". Please include any notes in the "Supporting information for media credentials" box. We will notify you of your status via e-mail in one business day.